Neubau eines Sportheims für den Sportclub Freising 1919 e.V.

Der Freisinger Traditionsverein Sportclub Freising 1919 e.V. braucht dringend ein neues Vereinsheim. Massive statische Bestandsschäden in der Tragkonstruktion machen eine Sanierung unwirtschaftlich. Unser Büro wurde daher mit dem Entwurf einer Machbarkeitsstudie für den Neubau beauftragt.

 

Publikation Wettbewerbe Aktuell Themenbuch 19

Freuen uns über die Veröffentlichung im Themenbuch Nr. 19 'Schulen und Kindertagesstätten' der Wettbewerbe Aktuell.

ARCHITEKTIN / EN GESUCHT

Zur Verstärkung suchen wir für unser Büro eine(n) Architekt/in (gerne auch Absolventin/en)für den Bereich Entwurf und Ausführungsplanung.

Wir bieten:

- ein faires, leistungsgerechtes Gehalt

- ein sympathisches kleines Team mit mit hoher Lernkurve

- spannende Aufgaben im Bereich Denkmalschutz, Schulbau, Kindergartenbau und barrierefreiem Wohnungsbau.

- einen modernen Arbeitsplatz mit sehr guter aktueller Technik (Gute ÖPNV Erreichbarkeit: Entfernung zum Haubtbahnhof München 30 min)

Ihr Idealprofil:

- ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Architektur

- sicherer Umgang mit CAD/BIM Software (ArchiCAD)

- strukturierte und selbst organisierte Arbeitsweise

- Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

- Sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung senden Sie uns bitte per Email als PDF-Datei oder Downloadlink an:

bewerbung@moosreiner-architeken.de

Neubau eines Schulzentrums und einer 2 - Feld Sporthalle in Weinheim

Auslober: Stadt Weinheim

beschränkter Wettbewerb mit Auswahlverfahren

 

 

 
 
 
 

Pfarrheim St. Anton Hausham

Auslober: Katholische Kirchenstiftung St. Anton

Erzbischöfliche Ordinariat München Freising

Plangutachten zum Neubau eines Pfarrheims


 

 

Neue „Coffee-to-Go“ - Bar

Unsere neue „Coffee-to-Go“ - Bar im Büro kann sich sehen lassen und der Cappuccino schmeckt auch ganz gut.

Wettbewerb Neubau Robert-Boehringer-Gemeinschaftsschule - 4.Platz

Wir freuen uns zusammen mit toponauten landschaftsarchitekten über den 4. Platz  beim Realisierungswettbewerb 'Neubau Robert-Boehringer-Gemeinschaftsschule' in Winnenden b. Stuttgart.

Wettbewerb Haus für Kinder in Kirchheim bei München - Anerkennung

Wir freuen uns zusammen mit grabner + huber landschaftsarchitekten über eine Anerkennung beim Realisierungswettbewerb 'Neubau Haus für Kinder' in Kirchheim b. München.

Neubau Feuerwache 2 - Lerchenfeld

Städtebauliche Studie zur Erweiterung der Feuerwache 2

Auftraggeber: Stadt Freising

 


 

 

Wettbewerb Montessorischule Gilching

Nichtoffener Realisierungswettbewerb mit Auswahlverfahren zum Neubau einer einzügigen Grundschule

Energie - Effizienz - Expertenliste des Bundes

Unser Büro ist eingetragen in die Energie - Effizienz - Expertenliste des Bundes Damit werden wir als Experten für die geförderte Energieberatung und für hocheffiziente Sanierungen und Neubauten in der bundeseinheitlichen Liste geführt.

www.energie-effizienz-experten.de

Großer Saal Residenz Freising

Visualisierung für das Stadtarchiv Freising

Rekonstruktion des großen Saals im
Kardinal Döpfner Haus Freising. Der Große Saal ist
derzeit kleinteilig unterteilt und wurde in der der
letzten Sanierungsphase einer Büronutzung
zugeführt.

Der Entwurf in der Visualisierung sieht einen
Rückbau der Büroeinheiten vor, sodass der
repräsentative Raum wieder seiner ursprünglichen
Nutzung zugeführt werden kann.

Kirche St. Georg Oberding

Die Kirche St Georg, ein Schmuckstück erstrahlt wieder in neuem Glanz.

Bauherr: Erzdiözese München Freising -

 

Kinderkrippe Alleestraße

Architektouren der bayerischen Architektenkammer
Bauherr: Stadt Freising
Baukosten: 2,66 MIO  Euro     
Leistungsphasen: 1 - 9
Gesamtnutzfläche: 850 m²
BGF: 1493 m³ BRI: 3.390 m³  

Die Kinderkrippe an der Alleestraße findet sich in unmittelbarer Nachbarschaft der Musikschule Freising und des Kindergarten Sonnenschein. Der städtebauliche Entwurf nimmt die Orthogonalität des Gesamtgeländes auf und orientiert sich an den bestehenden Gebäudeausrichtungen. Die Erschließung des Baukörpers erfolgt über die Nordseite. Am zentralen Foyer liegen die übergeordneten Funktionen Mehrzweckraum, Küche, Leitung und Personalraum. Im Anschluss daran finden sich die Gruppenräume, die von einem Spielflur erschlossen werden. Diese sind nach Süden zum Freiraum orientiert. Schlafräume und Funktionsräume befinden sich im Norden. Fassadenelemente in Holz - Alu mit einer Festverglasung und Öffnungsflügel. Der Baukörper wurde in 6 Monaten mit Fertigteilen errichtet. Die Besonderheit hier liegt in der Mischkonstruktion in Holz und Stahlbetonfertigteilen. Um die Anforderung des Brandschutzes an die Konstruktion zu erleichtern wurde die Mittelwand, sowie aussteifende Bauteile in Stahlbetonfertigteilen als Doppelwand gefertigt. Die Fassadenhülle besteht aus einer Holzständerkonstruktion mit Passivhausstandard. Auf die Verwendung von Materialien mit niedrigem Unterhaltsaufwand wurde großen Wert gelegt, um ein kostengünstiges Betreiben der Einrichtung zu ermöglichen. Eine zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung senkt den Energieverbrauch zudem beträchtlich.    

 
 
 
 

Realschule Oberding

Realisierungswettbewerb 1. Preis mit Beauftragung
Architektouren der bayerischen Architektenkammer 2014

Architektouren 2014 der bayerischen Architektenkammer

28. Juni 2014 - 29. Juni 2014

Baustellenbilder

Eindrücke unserer Schulbaustelle

Hausbesichtigung: Ehem. Städtisches Krankenhaus